Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vorträge

12. September 2015 um 14:00 - 17:00

„Umgang mit UNESCO – Kulturerbe“
und
„Koblenz als Flößerort – Flößerei auf Rhein und Mosel“

14.00 Uhr Hans-Walter Keweloh – Die Flößerei als immaterielles Kulturerbe.
Rückblick und Ausblick

14.45 Uhr Arbeit der Flößervereine vor Ort und ihre Bedeutung für die
Flößerei als „UNESCO – Kulturerbe“

Fritz Fricke – Die Zusammenarbeit der Floßvereine im Frankenwald und deren
Aktivitäten

Martin Spreng – Flößerprojekte mit Kindern und Jugendlichen in Altensteig

Martin Spreng – Floßholzdetektive ein Forschungsprojekt in der Region
Stromberg-Mittlere Enz“
15.45 – 16.15 Uhr Kaffepause
16.15 – 17.00 Uhr Eberhard Seelig – „Spuren der Flößerei am Finowkanal“. –
Ein Dokumentationsprojekt des Finowfurter Flößervereins

Details

Datum:
12. September 2015
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Rhein-Mosel-Halle
Julius-Wegeler-Straße 4
Koblenz, 56068 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.koblenz-kongress.de/rhein-mosel-halle.html